Wir in Hehn

Unser Haus ist aktiv in die Gemeinde Hehn eingebunden. Das bereichert unseren Alltag und verknüpft uns eng mit dem kulturellen Leben der Bürgerinnen und Bürger von Hehn.


Kooperation mit dem Fanprojekt Borussia Mönchengladbach


Seit 2013 kooperiert das Wohn- und Pflegezentrum Hehn mit dem

Fanprojekt Borussia Mönchengladbach „FPMG Supporters Club e.V“.

Ziel des Projektes ist es, junge Borussia-Fans mit den Seniorinnen und Senioren zusammenzubringen und so die häufigen Vorteile zwischen Alt und Jung aufzubrechen. Mehrmals im Jahr finden gemeinsame Aktivitäten statt – von Mal-Aktionen über Interview-Termine mit den Spielern von Borussia bis hin zu Besuchen im Stadion.


Frauengemeinschaft Hehn

Jeweils im Frühjahr lädt die Frauengemeinschaft Hehn alle Seniorinnen und Senioren zu einem „Haus-Kranken-Tag“ ein, der im Wohn- und Pflegezentrum stattfindet. Die Frauen gestalten diese Veranstaltung und bringen Selbstgebackenes und Blumen mit. Dieser Nachmittag erfreut sich höchster Beliebtheit, da stets ein Gottesdienst mit dem Angebot der Krankensalbung den Nachmittag eröffnet.


Kindergarten/Tagestätte St. Maria Hehn


Im Sommer stehen zahlreiche generationenübergreifende Aktivitäten im Mittelpunkt: Die Kinder der Tagesstätte St. Maria Hehn besuchen die Bewohner unserer Einrichtung regelmäßig, um gemeinsam zu singen, zu basteln und kleine Theaterszenen einzustudieren. Dazu gibt es leckeres Eis oder frische Waffeln für alle. So sind diese Begegnungen zwischen Jung und Alt stets sehr gut besucht und bereichern und erfreuen nicht nur die älteren Menschen.


Schützenbruderschaft St. Michael

Die Schützenbruderschaft St. Michael hat stets ein Herz für die Seniorinnen und Senioren: So richten die Schützen zu jedem Schützenfest eine Parade vor den Türen des Wohn- und Pflegezentrums Hehn aus, damit unsere Bewohner alle „Manöver“ ganz nah miterleben können. Der Besuch des Familienfestes am Kirmesmontag im Festzelt erfreut sich bei unseren Mitarbeitern und Bewohnern besonderer Beliebtheit.

Im Herbst lädt die Schützenbruderschaft regelmäßig zu einem Seniorennachmittag ein. Dieser Termin ist bei allen aufgrund des unterhaltsamen Programms bereits fest eingeplant. Besonders freuen wir uns darüber, dass auch an die Bewohner gedacht wird, die eine solche Veranstaltung nicht mehr besuchen können. Die Schützenbruderschaft überreicht uns Obstkörbe, deren Inhalt dann im Haus verteilt wird.


Stammtisch in Haus Heiligenpesch

In den Sommermonaten lädt Inhaberin Manuela Klerx einmal im Monat zum Stammtisch ins Gasthaus „Haus Heiligenpesch“ ein. Wer aus Hehn stammt und jetzt im Wohn- und Pflegezentrum lebt, kann hier wieder am „Dorfgeflüster“ teilnehmen. Die Wirtin weiß immer das ein oder andere „Episödchen“ aus dem Dorf zu berichten und trägt somit gern zum Heimatgefühl bei. Man trifft Bekannte und Freunde, kann ein Bierchen trinken und à la Carte essen. Ein geselliger Abend, der sich großer Beliebtheit erfreut und von vielen Hehner Ehrenamtlichen begleitet wird.

Wohn- und Pflegezentrum Hehn

Telefon  +49 2161 5951-0

KontaktDatenschutzerklärungImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube