Auf Borussias Spuren

11. Oktober 2016

Mönchengladbach-Hehn. Anfang Oktober besuchten Bewohner und Mitarbeiter des Wohn- und Pflegezentrums Hehn wieder einmal ein Trainingsspiel ihrer Lieblingsfußballmannschaft, Borussia Mönchengladbach.

Bevor die Gruppe zur aktuellen Spielstätte, dem Borussia-Park, fuhr, machte sie einen Abstecher zum Bökelberg, dem ehemaligen Stadion der Borussia. „Für die Bewohner war es sehr interessant zu sehen, wie es da jetzt aussieht. Viele von ihnen sind Jahrzehnte lang dorthin gefahren, um Spiele ihrer Borussia anzuschauen", erzählt Josef Aretz, Einrichtungsleiter des Wohn- und Pflegezentrums Hehn.

Vom alten Stadion reiste die fröhliche Gruppe dann zum Borussia-Park, wo sie jedoch eine kleine Enttäuschung einstecken musste: „Normalerweise gehen die Trainingsspiele bis 12 Uhr. An diesem Tag hat die Borussia aber leider schon um 11 Uhr mit dem Training aufgehört und wir haben es knapp verpasst“, bedauert Silvia Dresen, Mitarbeiterin des Wohn- und Pflegezentrums. „Unsere gute Laune haben wir uns  davon aber nicht verderben lassen. Stattdessen haben wir spontan eine Foto-Session vor dem Borussia-Auto am Eingang zur Sportsbar gemacht. Hierbei hatten die Bewohner viel Spaß.“

Zum Abschluss des Ausflugs aß die Gruppe gemeinsam in der Sportsbar zu Mittag.

 

Zum Wohn- und Pflegezentrum Hehn gehören das Alten- und Pflegeheim St. Maria, die Wohnanlage „Zum Alten Kloster“ und die Tagespflege St. Maria.


Ansprechpartner:
Karina Wasch
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


Wohn- und Pflegezentrum Hehn

Telefon  +49 2161 5951-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube