Betreuung

Zuwendung, Akzeptanz und Geborgenheit – um diesen Bedürfnissen unserer Bewohner nachzukommen, geben wir täglich unser Bestes. Ziel der sozialen Begleitung ist, die Bewohner in ihrer Alltagsgestaltung, bei der Umsetzung ihrer Interessen und Vorlieben sowie bei ihrer Freizeitgestaltung individuell zu unterstützen. Dies bedeutet auch, die Teilnahme an kulturellen Angeboten und die Pflege des regionalen Brauchtums zu ermöglichen. Selbstverständlich werden die Bewohner ebenso bei Konflikten, Krisen und Trauer begleitet.

Hierbei werden die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes durch die Alltagsbegleiter unterstützt. Unsere Alltagsbegleiter sind Mitarbeiter, die speziell geschult sind, die Versorgungssituation und Lebensqualität der Bewohner zu verbessern. Die Aufgabe dieser Betreuungskräfte besteht vor allem darin, die betroffenen Bewohner zu Alltagsaktivitäten zu motivieren und dabei zu unterstützen.

Die Alltagsbegleiter koordinieren ihre Tätigkeit in enger Absprache mit den Wohnbereichsleitungen. Anspruch auf zusätzliche Betreuung und Aktivierung haben alle Bewohner, die entweder in einer Pflegestufe eingruppiert sind oder bei denen eine demenzielle Veränderung vorliegt.

Bei der individuellen Betreuungsplanung werden sowohl die Biographie als auch die aktuelle Situation der Bewohner berücksichtigt. In intensiver Einzel- oder Kleingruppenarbeit bringen die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes mit vielen Ideen und Kreativität Abwechslung in den Alltag. Der Spaß am Beisammensein und die Freude am Leben stehen hier im Vordergrund.

Kontakt

Michaela Frimmersdorf

› Leitung Sozialer Dienst

Heiligenpesch 84
41069 Mönchengladbach



Tel.: +49 21 61 5951-523
E-Mail

Wohn- und Pflegezentrum Hehn

Telefon  +49 2161 5951-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube