Aktiv beim Thema Hygiene

Hygiene und Sauberkeit werden im Wohn- und Pflegezentrum Hehn groß geschrieben. Eine saubere Umgebung verhindert nicht nur Ansteckung, sondern fördert auch das Wohlbefinden. Aus diesem Grund werden Bewohner- und Gemeinschaftsräume sowie die Räumlichkeiten der Tagespflege regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Um die hygienischen Belange im Wohn- und Pflegezentrum sicherzustellen, wurde ein Hygienekonzept erstellt. Dieses wird durch Hygiene- und Desinfektionspläne und weitere Anweisungen zum Vorgehen bei bestimmten Infektionskrankheiten ergänzt. Eine Hygienefachkraft überwacht die Einhaltung dieser Vorgaben und ist verantwortlich für die Weiterentwicklung. Außerdem wurden mehrere Mitarbeiter als Hygienebeauftragte ausgebildet.

Wir orientieren uns an den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes (RKI) und des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Dazu gehören vor allem:

  • die regelmäßige Überprüfung der Hygiene- und Desinfektionspläne,
  • der gezielte Einsatz von Desinfektionsmitteln,
  • regelmäßige Hygienechecks in allen Abteilungen,
  • Schulungen und Fortbildungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
  • regelmäßige Abklatschuntersuchungen.

Wohn- und Pflegezentrum Hehn

Telefon  +49 2161 5951-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube