Palliative Versorgung

Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, bedürfen einer palliativen Versorgung, bei der nicht mehr die Heilung und Lebensverlängerung im Vordergrund steht, sondern der bestmögliche Erhalt der Lebensqualität, Nähe, Zuwendung und die Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen.

Im Mittelpunkt steht der kranke Mensch, seine Angehörigen und Nahestehenden. Um diesen umfassend Rechnung zu tragen, müssen in jedem Einzelfall die körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Dimensionen gleichermaßen berücksichtigt werden. Das erfordert mulitprofessionelles, sektorenübergreifendes Handeln und eine intensive Kommunikation in der Zusammenarbeit aller an der Betreuung beteiligten Haupt- und Ehrenamtlichen

 

 

Wohn- und Pflegezentrum Hehn

Telefon  +49 2161 5951-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube